Kontakt

Leistungen

Leistungen

Haut-/Tumorchirurgie

Die Tumorchirurgie in unserer Klinik umfasst die Diagnostik und Therapie von Tumoren innerhalb und außerhalb des Mundes. Diese versorgen wir nach wissenschaftlichen Standards auf hochaktuellem Stand und bei Bedarf in enger Zusammenarbeit mit anderen Kliniken des Agaplesion Diakonieklinikums Rotenburg.

Als Tumor wird jegliche Art von Gewebevermehrung oder eine Schwellung in einem Gewebe oder Organ bezeichnet. Der Begriff Tumor ist demnach sehr ungenau. Generell unterscheidet man zwischen gut- und bösartigen Tumoren.

Unser Hinweis: Werden Hauttumoren frühzeitig erkannt und behandelt, besteht eine gute Chance auf Heilung. Daher sollten Sie selbst auf mögliche Veränderungen achten und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Hausarzt und Zahnarzt wahrnehmen.

Die erkrankten Hautpartien werden so entnommen, dass das tumoröse Gewebe möglichst vollständig entfernt wird. Eine Untersuchung der entnommenen Hautpartien im Labor ist wichtig, um zu klären, welcher Tumortyp vorlag und ob der Tumor vollständig entfernt werden konnte.

Aufgrund unserer Kompetenz in Plastischer Chirurgie sind wir in der Lage, die durch die Entfernung entstandenen Hautdefekte nach der Tumorentfernung ästhetisch so natürlich wie möglich zu rekonstruieren.

Regelmäßige Nachuntersuchungen sind äußerst wichtig. Unter anderem können bei der Behandlung minimale Reste des Tumors zurückgeblieben sein. Insbesondere das maligne Melanom kann Metastasen bilden. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Hautveränderung bei einmal an Tumoren erkrankten Menschen höher.

Je nach Art individuellen Gegebenheiten erfolgt die Nachsorge im ersten Jahr nach der Behandlung monatlich, im zweiten Jahr alle zwei Monate, im dritten Jahr vierteljährlich, im vierten Jahr halbjährlich und im fünften Jahr jährlich.

Zu unseren Behandlungs